"Andreas ist ein Freund und Lieferant von mir und einer der innovativsten Bäcker, die ich kenne"

Alexander Herrmann, TV- und Sternekoch

GENUSSHANDWERKER
MIT LAIB UND SEELE

Geboren 1972 in der 11. Generation einer Bäckereifamilie wurde mir die Leidenschaft für Bäckerei und Konditorei quasi in die Wiege gelegt. Nach meiner Ausbildung zum Konditor und zum Bäcker absolvierte ich 1989 die Bäcker-, und Konditormeisterprüfung und wurde hierbei zweimalig mit dem Bayerischen Staatspreis für hervorragende Leistungen ausgezeichnet. Nach einem anschließenden Betriebswirtschaftsstudium folgte im Jahr 2017 die Ausbildung zum Brot-Sommelier an der Bundesakademie und 2021 die Ausbildung zum Wein-Sommelier am International Wine Institute.

Die Slow Food Bewegung, bei der ich mich stark engagiere, bringt mich immer wieder in Kontakt mit leidenschaftlichen Genusshandwerker verschiedener Branchen. Immer wieder hörte man von der Sehnsucht nach guten, ehrlichen Brotspezialitäten wie zu Großmutters Zeiten und gleichzeitig von immer wenigen Bäckern, die diese Handwerkskunst beherrschen.

Auf BROTVERLIEBT.de finden Sie Spezialitäten, die allesamt eines gemeinsam haben: Natürlichkeit, Ursprünglichkeit und Echtheit. Gebäcke mit Herz und Hand, die mit viel Liebe nach Rezepturen unserer Vorfahren gebacken wurden und die unserer Vorstellung vom echten Genusshandwerk entsprechen.


Aber wie bekommen wir diese Produkte ofenfrisch auf Ihren Tisch?
Dafür haben wir lange experimentiert und nun unsere Backmethode für die ultimative „Ofenfrische Daheim“ entwickelt. Kinderleicht können Sie nun gerne auch größere Mengen auf Vorrat online bestellen und ganz nach Bedarf zuhause fertigbacken und zu jeder Zeit ofenfrisch genießen: „Ofenfrischer geht’s eigentlich nimmer“ ;)

“MAN MUSS DAS MACHEN, WAS MAN AM BESTEN KANN UND
wofür man brennt."

Bäckermeister und Brotsommelier Andreas Fickenscher

DAS HEIMATBROT

Mein jüngstes Brot, nannte ich liebevoll „Mein Heimatbrot“ und machte damit bundesweit Furore. Ich wollte in Form eines Brots und eines passenden Aufstrichs vereinen, was aus dem Boden der Region gewachsen ist. Hierfür befragen wir Menschen aus der Region, welche Kräuter, Gewürze, Gemüse, Biere, Käsesorten und weitere Spezialitäten sie mit der Region verbinden, stellen daraus mit einem Wissenschaftler in Form eines Food-Pairings passende Geschmackskompositionen zusammen und entwickeln gemeinsam mit dem Team von 2-Sternekoch Alexander Herrmann Verarbeitungstechniken und Rezepturen, um so ein Konzentrat der oberfränkischen Genusskultur zu schaffen. Voilá, lassen Sie es sich schmecken!

STERNENKÜCHE MEETS BROTSOMMELIER

Die deutsche Brotlandschaft unterscheidet sich bisher regional fast ausschließlich durch Mehlzusammensetzung, Brotform, Herstellungsweise und Gewichtung der traditionellen Brotgewürze Anis, Koriander, Kümmel und Fenchel. In Norddeutschland schätzt man schwere, dunkle, oft körnige Brotsorten. In Süddeutschland ist das Brot leichter im Aroma, heller in der Farbe und im Aussehen. In Ostdeutschland sorgt seit Generationen die Sauerteigführung für ein abgerundetes Brotaroma, und deftige Brote aus Roggenmehl Mischbrote mit dunklen Mehlen sind besonders beliebt. Im Westen Deutschlands bevorzugt man Roggenschrotbrote mit einer milden Säuerung, im Südwesten eher ein helles Weizenmischbrot, welches toll mit leichten Weißweinen dieser Region harmoniert.

DAS HEIMATBROT

Bekannt aus Funk & Fernsehen!Wenn der Natursauerteig für unser HEIMATBROT nach 20 Stunden Reifezeit sein...

Produktinfo

Zutaten: Roggenmehl Type 997 von der Cramer Mühle, Quellwasser aus dem Fichtelgebirge Weizenmehl Type 1050 von Günther Wurziger aus der Rangenmühle, Selbitz, 20 Stunden gereifter Natursauerteig aus eigener Zucht, Hefe aus Schwarzenbach a. d. Saale Naturbelassenes Meersalz, Majoran Kümmel, Koriander, Rauchbier (Brauwasser, Gestenmalz, Hopfen), Schwarz Blaue Frankenwälder Kartoffel, Fichtenspiezensirup (Fichtentriebe+Zucker) oder Waldhonig je nach Saison und Verfügbarkeit

 

Nährwertangaben pro 100g: * 
o    Brennwert: 810 kj / 193 kcal
o    Fett: 0,63g, gesättigte Fettsäuren: 0,09g
o    Kohlenhydrate: 39g davon Zucker 0,76g
o    Eiweiß: 4,68 g
o    Ballaststoffe: 4,51g, Broteinheiten: 3,26 (1 BE = 27,0 g)

*Alle angegebenen Nährwerte sind berechnet und unterliegen den natürlichen Schwankungen.

 

Allergene: Glutenhaltige Getreide
Dieses Brot wird in einem Betrieb hergestellt, in dem Rohstoffe wie Weizen, Sesam und Nüsse verarbeitet werden. Bei der Herstellung achten wir peinlichst auf die Reinheit, dennoch könnten Spuren dieser Rohstoffe enthalten sei.

 

Gewicht
1000 g 

Zubereitung

Wir backen vor, Du zu Ende! 
Erlebe zuhause den unwiderstehlichen Duft frisch gebackener Brote und Brötchen. Deshalb haben wir unsere Backmethode für die ultimative „Ofenfrische“ weiterentwickelt. So kannst Du auch größere Mengen auf Vorrat bestellen und ganz nach Bedarf, Stück für Stück fertigbacken und ofenfrisch genießen. Unsere Genusshandwerker backen Deine Bestellung und holen Sie kurz vor Ende der Backzeit aus unserem Steinbackofen. Alle unsere Gebäcke werden dann in eine hygienische Frischhaltefolie eingepackt und Deine Bestellung zusammengestellt.

 

Variante 1: Jetzt vernaschen.

Jetzt hunger? Dann ab in den Backofen damit ...

Wir backen Brot und Brötchen soweit vor,
dass Du sie zu Hause nur noch fix 10 - 15 min (Brote), bzw. 5 - 10 min (Brötchen) bei 180° - 200° C* fertig backen musst.

Die Backzeit erhöht sich um jeweils 5 Minuten, wenn der Backofen nicht vorgeheizt ist. Unsere Gebäckspezialitäten wie Hörnchen und Kuchen kannst Du ebenfalls vor dem Genießen kurz auf dem Toaster oder für max. 5 Min im Ofen bei 180° - 200°C backen.

 

Variante 2:  Später vernaschen.

Brot, Brötchen und Gebäcke zur Bevorratung bestellt? Dann ab ins Tiefkühlfach.

Hole Brote, Brötchen und Gebäcke aus Deinem Gefrierfach, lass sie in aller Ruhe auftauen (Brote vor Austrocknung geschützt über Nacht) und heize dann Deinen Backofen vor, nur noch fix 10 - 15 min (Brote), bzw. 5 - 10 min (Brötchen) bei 180° - 200°C fertig backen.

Die Backzeit erhöht sich um jeweils 5 Minuten, wenn der Backofen nicht vorgeheizt ist. Hörnchen und Kuchen kannst Du ebenfalls nach dem Auftauen kurz auf dem Toaster oder für max. 5 Min im Ofen bei 180° - 200°C backen.
 

Haltbarkeit

Haltbarkeit

BROT mind. 5-6 Tage bei artgerechter Lagerung beim sofortigen Fertigbacken mind. 2 Monate bei Tiefkühllagerung 

BRÖTCHEN, GEBÄCK mind. 1-2 Tage bei artgerechter Lagerung beim sofortigen Fertigbacken mind. 2 Monate bei Tiefkühllagerung
 

Sommelier Kollektion

Kann man den Duft eines frisch gebackenen Brotes konservieren? Auch hier haben wir lange experimentiert und sind nun stolz darauf, Ihnen unsere Sommelier-Kollektion präsentieren zu können. Brotspezialitäten, die sofort nach dem Backen ofenfrisch im Aromatresor versiegelt werden und so Zeit finden, weiterzureifen und sich weiterzuentwickeln. Seien Sie gespannt, welche spannenden Aromen sich entwickeln und legen Sie sich Exemplare unserer limitierten Edition zu Ihrem Wein in den Keller.

Entdecken Sie jetzt unsere neue Sommelier Kollektion

Blick in unsere Backstube

Folge uns auf Instagram

Jetzt Folgen

Der Geruch des Brotes ist der Duft aller Düfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat.

Jaroslav Seifert (1901-86), tschech. Schriftsteller, 1984 Nobelpr.