Heimatbrot

Eins ist klar: das Heimatbrot soll nach Heimat schmecken.Doch wie schmeckt das eigentlich?

WIE SCHMECKT HEIMAT FÜR DICH?

Diese Frage soll das Heimatbrot individuell für die verschiedenen Regionen Deutschlands beantworten.
Wie das funktioniert? Die teilnehmenden Bäckereien entwickeln mit Hilfe von Slow Food Deutschland e.V. und lokalen Einwohner:innen eine Brotrezeptur, die nach ihrer Heimat schmeckt.

Das Ergebnis ist nicht nur ein besonderes, genussvolles Brot, sondern auch eine neu erweckte Wertschätzung für regional bedeutsame Lebensmittel und das traditionelle Bäckerhandwerk.

Klingt super? So schmeckt es auch!

IN DREI SCHRITTEN ZUM HEIMATBROT

Slow FoodDeutschland e.V.

Zusammen mit Slow Food schauen wir uns die Arche-Passagiere einer Region an. Arche-Passagiere sind vom Aussterben bedrohten regionalen Spezialitäten. Diese stehen für Ursprünglichkeit und werden in den Fokus unserer Heimatbrote gerückt.

Lokale Einwohner:innen

Die Einwohner:innen der Regionen haben die Möglichkeit, über eine Umfrage mitzuentscheiden, welche Gewürze, Gemüse- oder Getreidesorten für sie nach Heimat schmecken.

Rezeptentwicklung

Anschließend tüfteln die teilnehmenden Bäcker:innen mit viel Liebe und handwerklichem Können an der Rezeptur und stellen das Heimatbrot ihrer Region fertig.

Das Heimatbrot Oberfranken von Fickenschers Backhaus nach traditionellem Backhandwerk hergestellt
Das Heimatbrot Oberfranken im Anschnitt
Das Heimatbrot Oberfranken nach dem Backen im Anschnitt
Das Heimatbrot Oberfranken im Ofen
Das Heimatbrot Oberfranken in der Tiefkühltruhe

Heimatbrot - Oberfranken online bestellen

Kräftig, würziges Mischbrot aus Natursauerteig und Hefe, mit Weizen
(zum Fertigbacken)

Normaler Preis 5,69 €
0,57 € /100 g

Fränkisches Heimatbrot online bestellen

Bekannt aus Funk & Fernsehen!

Wenn der Natursauerteig für unser HEIMATBROT nach 20 Stunden Reifezeit sein vollstes Aroma entwickelt hat, bereiten wir daraus den Brotteig mit Getreide aus unserer Heimatregion, Fichtelgebirgsquellwasser und einer Rauchbierreduktion.

Handgeschöpftes Brot mit Bierkruste und Kartoffeln

Das Einkochen des Bamberger Rauchbiers verflüchtigt den Alkohol und hinterlässt ein aromatisches, feinmalziges Raucharoma. Mit einem Löffel Fichtenspitzensirup, Honig von heimischen Wäldern sowie einer Prise fein gemahlenem Koriander und Kümmel runden wir das Aroma mit einer ganz leichten grünen Note ab. (Da je nach Saison Honig verwendet wird, ist das Produkt nicht vegan)

Der handgeschöpfte Brotlaib wird mit einer Bierkruste bestrichen und wartet nach einer weiteren Reifezeit auf seine Veredlung. Frisch gestochene oberfränkische Kartoffeln werden geraspelt, mit einem Hauch Majoran abgeschmeckt und umhüllen unser HEIMATBROT mit einer aromatischen Kartoffelkruste.

Kostbare Mehrsalzkristalle geben unserem oberfränkischen Geschmackserlebnis den letzten geschmacklichen und optischen Kick, bevor es im Steinbackofen knusprig-rösch gebacken wird.

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkosten 

2,90€ pro Bestellung und Bäckerei.
Versandkostenfrei ab einem Warenwert pro Bäckerei von 60€.

Hinweis zum Versand 

Bitte beachte, dass Deine Bestellung in mehreren Paketen versendet wird, falls deine Bestellung Backwaren von unterschiedlichen Partner-Bäckereien enthält.

Lieferbedingungen 

Die Lieferung der Ware erfolgt an die von Ihnen angegebene Adresse. Lieferungen sind nur innerhalb Deutschlands möglich, ausgenommen die deutschen Nord- und Ostsee-Inseln.

Die Lieferung erfolgt innerhalb von 2 bis 5 Tagen nach Vertragsschluss.

UNSERE VISION VON HEIMAT UND REGIONALITÄT

Wir glauben an das Potenzial von Heimatbrot und der verbundenen Regionalität. Daher verfolgen wie dir Vision, Heimatbrote für jede Region zu entwickeln. So wollen wir euch ein Stück Heimat in die Küche bringen und gleichzeitig Regionalität stärken. Bis dahin ist es noch ein langer Weg, aber wir glauben fest daran!

DasHeimatbrot Oberfrankenkannst du jetzt bereits geniessen und hier im Shop bestellen. Als nächstes steht dasHeimatbrot Ostwestfalenschon in den Startlöchern.

DEINE LIEBLINGSBÄCKEREI SOLL EIN HEIMATBROT ENTWICKELN?