.
5 Butterküchla
(zum Fertigbacken)
5 Butterküchla
Frei von Konservierungsmitteln
Frei von Aromen und Farbstoffen
Frei von Geschmacksverstärkern

DIE fränkische Spezialität zu allen Festtagen... und zwischendurch. Ausgezogene Butterhefeteig-Krapfen nach alter Familienrezeptur in feinstem Butterschmalz ausgebacken. Hmmmm.... ein Hochgenuss!

Title:  
€ 9,95
€ 2,62 / 100 g
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
In 1-3 Tagen bei dir!
Wir akzeptieren folgende Zahlungsmittel

Ausgezogene Butterhefeteig-Krapfen nach Familienrezept in feinstem Butterschmalz ausgebacken .

Ausgezogene Krapfen sind in ganz Oberfranken ein ursprüngliches und typisches Festtagsgebäck. Zur Kirchweih (Kerwa) oder zu familiären Festanlässen wie Kommunion, Konfirmation, Hochzeit und Taufe werden sie auch heute noch häufig von erfahrenen Küchla-Bäckerinnen in großer Zahl gebacken. Nach altem Brauch werden nämlich zu diesen Anlässen Verwandtschaft und Nachbarschaft mit goldgelb ausgebackenen Krapfen beschenkt. In vielen Orten haben sich dazu besondere “Bschaad-Sprüchla” erhalten, mit denen die Küchlein übergeben wurden. Dieses Brauchtum geht vermutlich auf den Ursprung des Krapfens in den alten Klosterküchen zurück. So ist schon im frühen Mittelalter ein “Craphon” genanntes, mit kostbarem weißen Mehl gebackenes Siedegebäck überliefert, das zu besonderen kirchlichen Festtagen gebacken wurde.

 

Tipp: Ihre Dankeschön-Küchla als kleine Aufmerksamkeit für Ihre Lieben zur Hochzeit oder Konfirmation als Geschenk an Freunde und Verwandt

 

Zutaten: Fränkischer Weizen, Eier aus Bodenhaltung, Markenbutter, Zucker, Hefe aus Schwarzenbach, Vollmilch, Arrak 38%, naturreines Meersalz, Butterschmalz

 

Nährwertangaben pro 100g: * 
o    Brennwert: 1522 kj / 363 kcal
o    Fett: 15g, gesättigte Fettsäuren: 8g
o    Kohlenhydrate: 46 g davon Zucker 12g
o    Eiweiß: 9 g
o    Ballaststoffe: 2,9g, Broteinheiten: 2,19 (1 BE = 27,0 g)

*Alle angegebenen Nährwerte sind berechnet und unterliegen den natürlichen Schwankungen.

Allergene: Glutenhaltige Getreide, Ei, Milch, Alkohol


Dieses Produkt wird in einem Betrieb hergestellt, in dem Rohstoffe wie Weizen, Sesam und Nüsse verarbeitet werden. Bei der Herstellung achten wir peinlichst auf die Reinheit, dennoch könnten Spuren dieser Rohstoffe enthalten sei.

01. Jetzt vernaschen.

Jetzt hunger? Dann ab in den Backofen damit ...

Wir backen Brot und Brötchen soweit vor,
dass Du sie zu Hause nur noch fix 10 - 15 min (Brote), bzw. 5 - 10 min (Brötchen) bei 180° - 200° C* fertig backen musst.

Die Backzeit erhöht sich um jeweils 5 Minuten, wenn der Backofen nicht vorgeheizt ist. Unsere Gebäckspezialitäten wie Hörnchen und Kuchen kannst Du ebenfalls vor dem Genießen kurz auf dem Toaster oder für max. 5 Min im Ofen bei 180° - 200°C backen.

 

 

02. Später vernaschen.

Brot, Brötchen und Gebäcke zur Bevorratung bestellt? Dann ab ins Tiefkühlfach.

Hole Brote, Brötchen und Gebäcke aus Deinem Gefrierfach, lass sie in aller Ruhe auftauen (Brote vor Austrocknung geschützt über Nacht) und heize dann Deinen Backofen vor, nur noch fix 10 - 15 min (Brote), bzw. 5 - 10 min (Brötchen) bei 180° - 200°C fertig backen.

 

Die Backzeit erhöht sich um jeweils 5 Minuten, wenn der Backofen nicht vorgeheizt ist. Hörnchen und Kuchen kannst Du ebenfalls nach dem Auftauen kurz auf dem Toaster oder für max. 5 Min im Ofen bei 180° - 200°C b

Haltbarkeit

BROT mind. 5-6 Tage bei artgerechter Lagerung beim sofortigen Fertigbacken mind. 2 Monate bei Tiefkühllagerung BRÖTCHEN, GEBÄCK mind. 1-2 Tage bei artgerechter Lagerung beim sofortigen Fertigbacken mind. 2 Monate bei Tiefkühllagerung

VIELLEICHT MAGST DU AUCH